Tafel Enkenbach-Alsenborn e.V.

Essen wo es hingehört

 

 

Die Tafel-Arbeit basiert auf Spenden: Ohne zur Verfügung gestellte Lebensmittel, finanzielle Zuwendungen und ehrenamtliche Unterstützung wäre die Tafel-Arbeit nicht möglich. Neben Lebensmittel- und Warenspenden benötigen die Tafeln Geld, um laufende Kosten wie Miete, Fahrzeuge, Reparaturen und Verwaltungs-Infrastruktur decken zu können. Sie finanzieren sich ebenso wie ihr Dachverband grundsätzlich über private und privatwirtschaftliche Spenden. Nur einige wenige Projekte werden mit staatlichen Geldern umgesetzt.

 

Werden Sie Sponsor der Tafel Enkenbach-Alsenborn!
Sie können uns durch Geld- oder Sachspenden helfen. Jede noch so kleine Spende oder Sachleistung hilft uns. Als gemeinnützige Organisation sind wir berechtigt, steuerabzugsfähige Bescheinigungen über Ihre Spende auszustellen. Für Fragen stehen wir Ihnen gerne zu Verfügung unter oben stehender Telefonnummer oder benutzen Sie ganz einfach unser Kontaktformular.

 

Möchten Sie spenden?
Als Spender der Tafel Enkenbach-Alsenborn leisten Sie einen wichtigen Beitrag zur Tafelarbeit, auch wenn Sie nicht die Zeit oder die Möglichkeit haben, aktiv mitzuarbeiten. Durch Ihre Spende haben wir die Möglichkeit unsere Arbeit langfristig zu sichern. Wir freuen uns über Ihre Unterstützung. Für Fragen stehen wir Ihnen gerne zu Verfügung unter oben stehender Telefonnummer oder benutzen Sie ganz einfach unser Kontaktformular.

 

Spendenkonto::  

Kreissparkasse Kaiserslautern

 
IBAN: DE75 5405 0220 0000 0436 87


BIC: MALADE51KLK



Annahme von Sachspenden

Dienstag und Donnerstag von 10:00 - 14:00 Uhr und 17:00 bis 18.00 Uhr

Bitte stellen Sie außerhalb dieser Zeiten keine Gegenstände vor oder auf dem Grundstück der Tafel ab. Eine Ahndung als illegale Müllentsorgung kann nicht ausgeschlossen werden.

__________________________________________________________________________________________________________

 





Die Enkenbach-Alsenborner Tafel hat eine großzügige Spende über 1.111 Euro von der Firma

   ZF TRW Enkenbach-Alsenborn

- führender Entwickler und Anbieter von Innenraumkomponenten und Befestigungselementen -

erhalten.

 

Die Spenden wurden an zwei Events von den Azubis innerhalb der Firma gesammelt:

Am Gesundheitstag im Betrieb
An diesem Tag haben die Azubis einen Parcours aufgebaut und für jeden, der diesen gemeistert hat, gab es 1 Euro in die Spendenkasse. Dabei kamen etwas mehr als 200 Euro zusammen.

Zur Weihnachtsfeier:
An diesem Tag haben die Azubis einen Weihnachtsmarkt aufgebaut. Es gab für die Mitarbeiter Glühwein und Waffeln. Die Waffeln waren kostenlos, den Glühwein und andere Spirituosen gab es gegen Bares. Außerdem gab es einen Stand mit Dosen werfen, wo man für 1 Euro sein Glück versuchen konnte. Das Geld vom Dosenwerfen und vom Glühweinverkauf kamen auch in den Spendentopf. Dabei kamen noch einmal über 300 Euro zusammen.

Beide Beträge wurden dann vom Werksleiter verdoppelt und auf 1.111 Euro aufgerundet. Die Spende wurde durch die Azubis an die Enkenbach-Alsenborner-Tafel übergeben

.

Die Enkenbach-Alsenborner-Tafel bedankt sich ganz herzlich bei der Firma ZF TRW Enkenbach, ihrem Werksleiter und den Auszubildenden!

____________________________________________________________

 

Am 5. März 2019 hatten wir Besuch von Herrn Andreas Werle (Gemeindereferent der katholischen Gemeinde), Herrn Christoph Schäfer (Presbyterium der protestantischen Gemeinde) und Herrn Rainer Burkart (Pastor der mennonitischen Gemeinde) welche uns die Kollekte vom Ökumenischen Kerwegottesdienst 2018 in Höhe von Euro 565,02 übergaben.

Das Tafelteam freute sich über diese Spende zur Unterstützung unserer Arbeit und bedankte sich recht herzlich.

____________________________________________________________

 

•   Impressum    •   Haftungsausschluss    •   Datenschutz

©  2019 Tafel Enkenbach-Alsenborn   •   powered by bhd   •